Melanie Wallner als PR-Qualitäts­managerin zertifiziert

Unter Einhaltung des PRVA-Ehrenkodex und der hohen Qualitätsstandards des Österreichischen PR-Gütezeichens trägt Melanie Wallner, Gesellschafterin und PR-Leitung bei Putz & Stingl, zur weiteren Professionalisierung der PR-Branche bei. Als Absolventin des Lehrgangs „PR Qualitätsmanagerin“ ist sie qualifiziert, PR-Qualitätsmanagement-Systeme in österreichischen PR-Agenturen und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und Institutionen aufzusetzen und dazu ausgebildet, diese auch für die Erlangung des Österreichischen PR-Gütezeichens beratend und organisatorisch zu unterstützen.

 

Ethik und Arbeitsqualität

„Es war ein praxisnaher, extrem spannender Lehrgang. Ich denke, gerade in Agenturen ist es wichtig, prozessorientiert zu arbeiten, um dadurch Ressourcen für Weiterentwicklungen und vor allem Kreativität zu schaffen. Unser Job lebt von neuen Ideen. Damit können wir in Zukunft unseren Kunden eine noch höhere Qualität der Beratung in Kommunikationsfragen bieten“, so Wallner über die zusätzliche Beratungsdienstleistung durch ihre Agentur Putz & Stingl. Für Putz & Stingl gilt es als Full-Service Kommunikations-Agentur nach ethischen Richtlinien zu arbeiten. Der Kunde steht stets im Mittelpunkt. Ein fundiertes Qualitätssicherungssystem ist dabei unverzichtbar für die professionelle Umsetzung aller Kommunikationsstrategien.

 

PageLines
I