Putz & Stingl kommuniziert für Ingram Micro

Content Marketing als Bindeglied zwischen Werbung und Public Relations

Neues Jahr, neues Glück – heißt es auch für Ingram Micro Österreich. Doch auf reines Glück muss der ITK-Distributor 2017 nicht vertrauen: Putz & Stingl übernimmt die ganzheitliche Kommunikationsbetreuung – sowohl offline als auch online.  Durch die kompetente Unterstützung der 360-Grad-Kommunikationsagentur werden in Zukunft nicht nur kreative Events umgesetzt, sondern ganzheitliche Kommunikationsprojekte verwirklicht.

Putz & Stingl beweist als 360-Grad-Kommunikationsagentur auch im Jahr 2017 Weit- und Rundumblick: Sämtliche Unternehmensbotschaften werden durch das Zusammenspiel aus möglichst vielen Kanälen für die Zielgruppe zugänglich gemacht. Dabei spielt Content Marketing eine immer größer werdende Rolle, erklärt Gert Zaunbauer, Geschäftsführer von Putz & Stingl: „Die Entwicklungen der vergangenen Jahre zeigen eine nachhaltige Veränderung der Unternehmenskommunikation. Wir befinden uns in einer Zeit, wo Reizüberflutung großgeschrieben wird: Werbeversprechen und Banner werden von Kunden zunehmend ignoriert oder schlichtweg nicht wahrgenommen. Im Gegenzug gewinnt Storytelling – sprich Content Marketing – vermehrt an Bedeutung. Dabei handelt es sich nicht um einen Trend, das Erzählen von Geschichten ist eines der wichtigsten Tools im Kommunikationsmix und Bindeglied zwischen Public Relations und Werbung.“ Um die Zielgruppe langfristig von einem Unternehmen und seinem Leistungsportfolio zu überzeugen, reicht es nicht harte Fakten zur Verfügung zu stellen. Vertrauen wird vor allem dann geschaffen, wenn informierende, beratende und unterhaltenden Inhalte einen Mehrwert bieten. „Ist der Content einmal aufbereitet, gilt es sämtliche Marketingaktivitäten passgenau aufeinander abzustimmen. Davor müssen natürlich die effizientesten Maßnahmen und Kanäle selektiert werden, um die größte Anzahl potenzieller Kunden zu erreichen“, ergänzt Zaunbauer.

PageLines
I